Warum die Welt ApplicAid braucht

Was ist das Problem und warum sind Stipendien so wichtig?

83%

der Studierenden mit bildungsbenachteiligtem Hintergrund geben an, aufgrund finanzieller Hürden nicht ins Ausland gehen zu können*

80%

der Studierenden haben sich noch nie für ein Stipendium beworben**

72%

der Arbeiterkinder, die das Studium abbrechen, geben finanzielle Probleme als Hauptgrund an***

Eine attraktive Form der Bildungsfinanzierung sind Stipendien, da sie nicht zurückgezahlt werden müssen und oftmals mit einer ideellen Persönlichkeitsförderung verbunden sind. Zudem fördern sie die Auslandsmobilität, da die Finanzierung eines Auslandsaufenthalts für Menschen mit bildungsbenachteiligtem Hintergrund häufig eine große Hürde darstellt. Zudem können Stipendiat:innen Netzwerke erschließen, die für den späteren beruflichen Erfolg eine enorme Bedeutung haben können. Dadurch sind Stipendien insbesondere für Bildungsaufsteiger:innen eine exzellente und einmalige Form der nachhaltigen Potenzialförderung.

Das Stipendiensystem in Deutschland plagt aber ein zentrales Problem, denn:


Menschen mit einem bildungsbenachteiligten Hintergrund bewerben sich seltener für Stipendien, bekommen weniger Unterstützung aus ihrem Umfeld und haben schlechtere Chancen, angenommen zu werden, wenn sie sich bewerben****

* Heublein et al. (2017)

** Institut für Demoskopie Allensbach & Reemtsma Begabtenförderungswerk (2014)

*** Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft e.V (2017)

**** Mercator Stiftung & Initiative für transparente Studienförderung (2016)

"Die Bildungsherkunft hat einen deutlichen Einfluss auf die Wahrscheinlichkeit, ein Stipendium zu erhalten."

 Mercator Stiftung & Initiative für transparente Studienförderung (2016)

Die Gründe für diese Chancenungleichheit im Bereich von Stipendien sind vielseitig: Informationsdefizite, fehlende Unterstützung von Familie und Freunden (Netzwerk), mangelnde Erfahrung mit Bewerbungen sowie ineffiziente Auswahlprozesse von Stipendienanbietern perpetuieren dieses Problem schon lange.

Die Chancenungleichheit im Bereich von Förderprogrammen führt indirekt auch dazu, dass viele junge Menschen ihr Potenzial nicht ausschöpfen können, da sie sich beispielsweise ein Auslandssemester oder sogar das gesamte Studium nicht leisten können.

Unser Ziel ist es, mithilfe von Stipendien die beruflichen und persönlichen Chancen unserer Zielgruppe langfristig zu verbessern. Durch Stipendien möchten wir jungen Menschen mit bildungsbenachteiligten Hintergründen eine Hilfestellung zur finanziellen Freiheit bieten, um ein Studium zu beginnen, weiterzuführen und Praktika sowie Auslandsaufenthalte wahrzunehmen. Wir wollen auch den Zugang zur ideellen Unterstützung, durch welche Stipendiat:innen ihre Persönlichkeit weiterentwickeln und die Möglichkeit bekommen, sich noch stärker auf ihr soziales Engagement fokussieren zu können, erleichtern. Stipendien bieten unserer Zielgruppe Möglichkeiten, die weit über das Studierendenleben hinausgehen, die Weltanschauung erweitern und neue Denkweisen herausfordern. 

Stipendien können folgende Bereiche nachhaltig verbessern:

  • Zugang zur Hochschulbildung

  • Auslandsmobilität

  • langfristige Persönlichkeitsförderung

  • Zugang zu Netzwerken und beruflichem Erfolg

Unser Ziel ist es, talentierte Menschen aus bildungsbenachteiligten Gruppen auf ihrem Weg zu einem Stipendium zu unterstützen und sie dadurch langfristig zu fördern!

Deswegen informieren wir gezielt über Stipendien, widerlegen Vorurteile, motivieren junge Menschen zu einer Bewerbung und unterstützen sie in unserem digitalen Mentoring-Programm während des Bewerbungsprozesses. Darüber hinaus arbeiten wir mit Stipendienanbietern zusammen, um ihren Auswahlprozess nachhaltig fairer zu gestalten.

Wir bei ApplicAid glauben fest daran, dass nur ein gemeinschaftlicher und systemischer Ansatz Probleme lösen kann. Deswegen sind all unsere Projekte so konzipiert, dass wir die Menschen, die unmittelbarer Teil des Systems sind, einbeziehen und sie zu einem wichtigen Element der Lösung machen.

Du willst uns dabei unterstützen das Potenzial junger Menschen zu fördern?