Für Stipendienbewerber:innen

Erhalte eine:n persönlichen Mentor:in und eine Bewerbungs-Guideline von ApplicAid, damit Deine nächste Bewerbung ein voller Erfolg wird!

Entdecke Dein volles Potenzial

Unsere Mentor:innen unterstützen Dich bei deiner Stipendienbewerbung!

 

ApplicAid verfügt über ein weltweites Netzwerk aus mehreren Hundert Mentor:innen, die insgesamt über 600 Stipendien bekommen haben. 

Du kannst Dich einfach registrieren und angeben, für welches Stipendium Du Dich bewerben wirst. Wir verbinden Dich dann mit Deinem oder Deiner persönlichen Mentor:in, der oder die dieses Stipendium bereits selbst bekommen hat. Gemeinsam startet ihr dann ein kostenfreies fünf-wöchiges Online-Mentoring.

 

Während des Mentorings wirst Du jede Woche ca. einstündige Gespräche führen und verschiedene Aspekte der Bewerbung behandeln. Dabei ist jedes Mentoring verschieden und individuell gestaltbar. Dein:e Mentor:in ist Deine Ansprechperson und persönliche Beratung zu allen möglichen Fragen und Tipps für eine erfolgreiche Bewerbung.

 

Nach Deiner Bewerbung kannst Du außerdem dem exklusiven Applicator-Netzwerk beitreten und Dich mit Stipendiat:innen und Alumni aller Förderprogramme aus der ganzen Welt vernetzen und austauschen. Zudem bekommst Du regelmäßig per Mail eine Übersicht über die neusten und spannendsten Fördermöglichkeiten geschickt, die wir für Euch zusammenstellen.

Du hast das Talent.

Wir haben die Förderung.

In unserem digitalen 1-zu-1 Mentoring erhältst Du Tipps für Deine Bewerbung.

Persönlich. Kostenlos. Flexibel.

Deine Vorteile bei ApplicAid

Bekomme die neusten Stipendien aus aller Welt regelmäßig zugeschickt!

Dein:e Mentor:in gibt Dir Tipps während Deiner Bewerbung!

Vernetze Dich mit hunderten Stipendiat:innen aus aller Welt!

Damit du Dich als Mentee für unser Mentoring-Programm registrieren darfst, musst Du die folgenden Kriterien erfüllen:

  • Du musst mindestens einer der folgenden Gruppen angehören:

    • Erste:r in der Familie, der oder die studiert (Eltern ohne akademischen Abschluss, "Arbeiterkinder" oder "Erstakademiker:innen")

    • Migrationshintergrund

    • Fluchtgeschichte

    • niedriger sozioökonomischer Status (z. B. BAföG berechtigt)

    • Sonstiger bildungsbenachteiligter Hintergrund (frag uns gerne, falls Du Dir unsicher bist!)

  • Du musst wissen, für welches Stipendium Du Dich bewerben willst​.

  • Du solltest sichergehen, dass Du alle formalen Voraussetzungen des Stipendienprogramms, für das Du Dich bewerben möchtest, kennst und auch erfüllst.

  • Du bist engagiert und zuverlässig bei der Teilnahme am kostenfreien Mentoring.

Kann ich mir meine:n Mentor:in selbst aussuchen?


Wir kümmern uns um die Auswahl eines passenden Mentors oder einer passenden Mentorin für Dich. Du kannst aber einige Präferenzen angeben.




Kostet mich ApplicAid etwas?


Nein, unser Angebot ist für Dich komplett kostenlos!




Sagt ihr mir auch, für welches Stipendium ich mich bewerben soll?


Leider haben wir im Mentoring nicht die Kapazitäten, Dir bei Deiner Stipendiensuche zu helfen. Dafür gibt es allerdings unsere neues Angebot der Stipendienberatung! Dort kann in individuellen Sprechstunden auf Deine Stipendiensuche eingegangen werden. Zur Stipendienberatung gelangst Du hier. Du kannst außerdem verschiedene Stipendiensuchmaschinen nutzen, wie MyStipendium, Stipendienlotse, e-Felllows, DAAD uvm.




Kann ich meine:n Mentor:in wechseln?


Wir tun alles zur Sicherstellung, dass Du ein exzellentes Match bekommst. Falls dies nicht funktionieren sollte, kontaktieren wir Dich, um den weiteren Verlauf mit Dir gemeinsam zu besprechen und ggf. ein neues Match für Dich zu finden.




Muss ich im selben Land wie mein:e Mentor:in leben?


Nein, da das Mentoring online stattfindet, kann es von überall auf der Welt durchgeführt werden.




Wer sind die Mentor:innen von ApplicAid?


Unsere Mentor:innen sind Stipendiat:innen und Alumni aus allen möglichen Stipendienprogrammen mit unterschiedlichen ethnischen und akademischen Hintergründen.




Wer darf sich als Mentee registrieren?


Da wir eine gemeinnützige Organisation sind, die das Potenzial von Menschen mit bildungsbenachteiligtem Hintergrund fördern will, darf sich leider nicht jede:r als Mentee registrieren. Aktuell fördern wir Personen aus den folgenden vier Gruppen: - Erste:r in der Familie, der oder die studiert (Eltern ohne akademischen Abschluss, "Arbeiterkinder" oder "Erstakademiker:innen")
- Menschen mit einem Migrationshintergrund
- Menschen mit Fluchthintergrund
- niedriger sozioökonomischer Status (z. B. BAföG berechtigt) Du solltest zudem bereits wissen, für welches Stipendium Du Dich bewerben möchtest und sicher gehen, dass Du alle Voraussetzungen für dieses Stipendienprogramm erfüllst. Allerdings gibt es persönliche Hintergründe, die nicht in diese Kategorien passen, die wir aber trotzdem gerne fördern. Jede Geschichte ist individuell. Falls Du Dir nicht sicher sein solltest, ob Du Dich als Mentee registrieren darfst, oder andere Fragen hast, kannst Du uns gerne eine E-Mail schreiben.




Wann sollte ich mich nicht als Mentee registrieren?


Du solltest Dich noch nicht als Mentee registrieren, wenn Du nicht sicher bist, dass Du Dich für ein bestimmtes Stipendium bewerbern wirst. Leider haben wir im Mentoring nicht die Kapazitäten, Dir bei Deiner Stipendiensuche zu helfen. Dafür gibt es allerdings unsere neues Angebot der Stipendienberatung! Dort kann in individuellen Sprechstunden auf Deine Stipendiensuche eingegangen werden. Zur Stipendienberatung gelangst Du hier.




Was ist das "Applicator-Netzwerk"?


Unser Netzwerk besteht aus hunderten Stipendiendiat:innen und Bewerber:innen aus über 15 verschiedenen Ländern. Hier könnt Ihr Euch gegeniseitig über Stipendien austauschen und gegenseitig unterstützen. Darüber hinaus bietet ApplicAid euch wertvolle Ressourcen und Informationen, damit Ihr bezüglich neuer Stipendienprogramme aus aller Welt immer auf dem neuesten Stand bleibt.




Unterstützt ihr mich beim Verfassen meines Motivationsschreibens?


Dein:e Mentor:in wird Dir zu Deinem Motivationsschreiben wertvolles Feedback geben.
Bitte erwarte nicht, dass Dein:e Mentor:in das Schreiben für Dich verfasst, denn es ist Deine Bewerbung - und Deine Motivation kannst Du immer noch am besten selbst beschreiben!




Ich habe nur eine kleine Frage zu einem Stipendium, könnt ihr mir diese schnell beantworten?


Um individuelle kurze Stipendienfragen schnell zu beantworten, haben wir gemeinsam mit unserem Partner "stipnetz" eine Gruppe gegründet. Die Gruppe findet Ihr hier: https://www.facebook.com/groups/Foerderwerke.FragenzurStipendiumsbewerbung Ihr müsst Euch dafür nur kurz auf stipnetz registrieren und bekommt dann Zugang zu der Gruppe um Eure Fragen zu stellen.




Wie finanziert sich ApplicAid?


ApplicAid finanziert sich zu 100% aus Spenden, zweckgebundenen Mitteln und Preisgeldern. Als gemeinnütziger Verein verfolgen wir keinen persönlichen Profit.





Kontakt

ApplicAid e. V.

Walter-Schmedemann-Straße 26

22419 Hamburg

info@applicaid.org

  • Instagram
  • Facebook
  • LinkedIn
  • YouTube

ApplicAid ist eine gemeinnützige Organisation mit Sitz in Deutschland

Icons made by Freepik, Flaticon, dDara, Eucalyp, Smashicons  from www.flaticon.com